Salzburg International Templar Studies Network

Die Forschungsgruppe „Salzburg international Templar Studies Network – Auf den Spuren der Tempelritter“ ist ein Zusammenschluss nationaler und internationaler WissenschaftlerInnen, die sich im Zuge der multidisziplinären Forschung in Zusammenhang mit der Entdeckung des mutmaßlichen Grabes des Tempelrittergroßmeisters Arnau de Torroja und zur Wiederaufbereitung der historischen Dokumente betreffend den Untergang des Templerordens zusammengefunden haben.

Die durch Kooperation der verschiedenen Fachbereiche gewonnenen Erkenntnisse wurden bereits unmittelbar der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:  Die Gruppe als interdisziplinäre Forschungsplattform ist sowohl Initiatorin als auch Koordinatorin dieser Arbeiten und richtet sich in ihrem Wissenstransfer (u.a. durch Publikationen und science-to-public Veranstaltungen) direkt an alle Interessierte, denen so ein stets aktuellen Einblick in den Fortgang der Forschungsarbeit geboten wird – auf den (wissenschaftlichen) Spuren der Tempelritter sozusagen.